Stilvolle Wandoptik mit Verblendern aus Kunst- oder Naturstein

Steinwände sind der neue Design-Trend. Gerade bei grossen Wänden fehlt oft ein belebendes Element und die monochrome Fläche wirkt oft recht kühl und eintönig.

Naturstein Verblender erwecken Ihre Wände zum Leben und sind im modernen Wohnambiente kaum noch weg zu denken. Dabei zeigt der Naturstein, dass er sich nicht nur als Fliese für den Boden bewährt sondern auch genauso gut als Wandverblender verwendet werden kann.

Verblender

Der Naturstein bietet in der Innenarchitektur zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Verblender genau so wie Steinmosaiken sind zu Akzentuierung ideal. Quarzit wird in zahlreichen Farben angeboten und ist besonders wegen dem Schimmerglanz beliebt. Kalkstein ist normalerweise hell Beige bis Grau und macht auch als Wandverblendet eine gute Figur. Travertin wirkt dank seiner porösen Art sehr dekorativ. Er ist äusserst beständig und ist sowohl für das Innen, als auch für den Aussenbereich geeignet. Wandverblender aus Quarzit wirken rustikal, aber gleichzeitig auch zeitlos, dank des ausgewogenen Zusammenspiels an Grautönen. Wandverblender aus Schiefer wirken rustikal sowie elegant und lassen dank ihrer unverwechselbaren Struktur spannende Gestaltungsmöglichkeiten mit schönen Kontrasten zu. Farblich ist der Schiefer zwischen bräunlich und Anthrazit angesiedelt. Ein weiterer Pluspunkt bei Naturstein Verblendern: Die hohe Wärmespeicherkapazität.

Verblender und Riemchen aus Kunststein sind praktisch und verarbeitungsfreundlich da sie wie Fliesen geklebt werden. Kunststein ist ein Gemisch aus Steinmehl, Steingranulat, Leichtgewichtsaggregaten, Zement und Eisenoxydpigmenten, dass in Formen gegossen wird, welche von sorgfältig ausgewählten natürlichen Steinen her stammen. Kunststein Verblender eignen sich sowohl für die Innen- als auch für die Außengestaltung von Wänden und Mauern oder Fassadenverkleidungen.

Physikalisch handelt es sich bei Kunststein Verblendern um Elemente aus Porenbeton. Beim Formgiessen wird jedes kleinste Detail des kopierten Natursteins erfasst und im fertigen Produkt exakt wiedergegeben. Die Kunststeine sehen und fühlen sich auch bei naher Betrachtung so an, wie ihr natürliches Vorbild. Die hauptsächlichen Unterschiede zwischen Naturstein und Kunststein liegen in der schier unbegrenzten Vielfalt an Formen und Farben der Kunsteine, dem Gewichtsvorteil gegenüber Natursteinen und der daraus resultierenden einfacheren und schnelleren Verarbeitung sowie dem nicht unerheblichen Preisvorteil von Kunststein Verblendern gegenüber Verblendern aus Naturstein.