Dank Technik und Design bei den Feinsteinzeug Plättli: kreative Möglichkeiten fast ohne Grenzen

Feinsteinzeug hat eine sehr gute Abriebbeständigkeit und eine hohe Bruchfestigkeit. Die Fliesen sind weitgehend fleckunempfindlich und sehr reinigungsfreundlich. Dank dieser Eigenschaften und der Tatsache, dass eine sehr geringen Wasseraufnahme von unter 05% hat, eignet sich Feinsteinzeug besonders in Nasszellen, für Wände, ist aber auch für stark frequentierte Nutzungsbereiche, also Böden und Treppen in privaten wie in gewerblich genutzten Räumen hervorragend geeignet. Die selben Eigenschaften gelten natürlich auch für Platten aus Feinsteinzeug für den Aussenbereich, speziell da das Material auch Frostsicher ist.

Neben dem unglasierten Feinsteinzeug wird in zunehmendem Maße glasiertes und bedrucktes Feinsteinzeug hergestellt. Dieses Material bietet die Möglichkeit, eine enorme Vielfalt an Dekoren zu erzeugen. So werden Feinsteinzeugfliesen heute längst nach den aktuellen Trends in Architektur, Mode und Interior Design produziert. Die Zeiten in der es nur monotone einfarbige Fliesen gab ist vorbei. Facettenreiche und detaillierte Nachahmungen natürlicher Materialien werden heute so gut produziert, dass sie sogar echte Naturliebhaber verblüfft.

Beispielsweise werden unterschiedlichste Steine, Hölzer, Stoffe, Kork, Leder etc. kopiert. Andere Eigenschaften, wie z.B. chemische Beständigkeit, Rutschhemmung und Ritzhärte können je nach Art der Oberfläche sehr unterschiedlich sein. Um besondere Effekte zu erzielen, werden auch Kanten geschliffen, Oberflächen satiniert, poliert und glasiert.

Auch bei den Formaten hat sich viel getan. Immer populärer werden Grossformatige Feinsteinzeugfliesen für hochwertige Bodenbeläge und Wandverkleidungen. So sind heute Fliesen in einem Mass von 150 cm x 300 cm keine Seltenheit mehr. Keramikfliesen gibt es mittlerweile in unzähligen Formaten, mit Dekorelementen, Mosaikverkleidungen und gestalterischen Formteilen, die allen Anforderungen der Planungswelt gerecht werden und viel Spielraum in der Gestaltung der Räume lassen.